Blog

SCHAUKELN · Magie und Medizin

Alle Einträge anzeigen

Schaukeln ist Magie und Medizin. Vom Säugling bis zum Senior: Schaukeln beruhigt und kann Schmerzen lindern. Professor Andreas D. Fröhlich formulierte 1975 das Konzept der basalen Stimulation, welche Menschen in krisenhaften Lebensituationen hilft. Unser Vestibular- bzw. Gleichgewichtsorgan im Innenohr spielt dabei die entscheidende Rolle, welches uns über unsere Lage im Raum, über Beschleunigung, Drehen, das Auf und Ab informiert und unser Gleichgewicht sichert. Die regelmässigen sanften Wiegebewegungen eines Schaukelstuhls, in Hängematten, Spielplatz- oder Hollywood-Schaukeln führen zu mehr Ausgeglichenheit und Wohlbefinden, was eine neuzeitliche Studie von Prof. N. Watson an der Universität in Rochester (New York) zeigt. Es wurde zudem festgestellt, dass die lineare Schaukelbewegung, ähnlich wie das Wiegen des Kindes im Arm der Mutter, im Vergleich zu anderen Arten der Schwingungsbewegung die effektivsten Auswirkungen für die Induktion von Schlaf und Stressabbau hat.