Blog

FLUCHEN · Schimpfen lindert Schmerzen

Alle Einträge anzeigen

Ist fluchen gut?

Die Malediktologie untersucht seit 1973 das Fluchen und Schimpfen wissenschaftlich. Es wurde experimentell bestätigt, dass Fluchen unser Schmerzerleben positiv beeinflussen kann. Angeblich versetzt das heftige Schimpfen den Körper in eine physische Stresssituation, als ob er nun das uralte Programm Kämpfe- oder Fliehe ablaufen lassen müsste. Adrenalin und Cortisol werden ausgeschüttet und Endorphine - all das lindert das Schmerzempfinden. 

Der Erfolg des Fluchens hat offensichtlich etwas mit Aggression zu tun und ist die Sprache existentieller Situationen. 

PDF mit einem Bericht über malediktologische Ergebnisse